Burg Drachenfels

integratives Kinderhaus

Willkommen im integrativen Kinderhaus

"Burg Drachenfels"!

 

"Das schönste Haus ist das,

welches jedermann offen steht." 

(aus 1001 Nacht)

 

Unser Kinderhaus ist eine sichere Festung für alle großen und kleinen Burgbesucher Es liegt in der schönen Gemeinde Wang im Landkreis Freising.

Seit 2001/2002 stehen die hellen und großzügigen Räume unseres Hauses offen und bieten Kindern im Alter von 1 - 10 Jahren Platz zur individuellen Entfaltung.

Unser inklusiver Grundgedanke ermöglicht es jedem, sich in unserem Haus wohlzufühlen.  

Nutzen Sie unsere Homepage um einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten und sich über Aktuelles zu informieren.

Holen Sie sich beim Betrachten der Räumlichkeiten erste Eindrücke über unser Haus.

Würden Sie gerne mehr über unser pädagogisches Personal erfahren?

Dann finden Sie unter "Über uns" alle MitarbeiterIinnen sogar mit Foto.

 

 Downloads

 Aus Datenschutzgründen überarbeiten wir derzeit das Anmeldeformular. Sobald es fertig ist, stellen wir es Ihnen wieder zur Verfügung.

 

Gebührensatzung Kinderhaus
Gebührensatzung aktuell 2015.pdf (677.89KB)
Gebührensatzung Kinderhaus
Gebührensatzung aktuell 2015.pdf (677.89KB)

 

Allgemeine Kinderhaussatzung
Allgemeine Satzung aktuell 2015.pdf (5.94MB)
Allgemeine Kinderhaussatzung
Allgemeine Satzung aktuell 2015.pdf (5.94MB)

 

Konzeption unseres Hauses
Konzeption aktuell
Konzeption 2016.docx (1.55MB)
Konzeption unseres Hauses
Konzeption aktuell
Konzeption 2016.docx (1.55MB)

Erfahren Sie in unserer Konzeption rechtliche und pädagogische Hintergründe und Arbeitsschwerpunkte.

 

 

Öffnungszeiten

Mo-Do    07.00 - 17.00 Uhr

Fr.            07.00 - 16.30 Uhr

 

 

 Schließtage



Unsere Schließtage orientieren sich an den bayerischen Schulferien. Unser Haus schließt an maximal 30 Tagen im Jahr.

Die genauen Schließtage entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Download.

Schließtage und Feriendienste
Ferienplanung 2017-2018.docx (13.25KB)
Schließtage und Feriendienste
Ferienplanung 2017-2018.docx (13.25KB)